Eröffnung
Pannenserie beim Anbau des Memminger Amtsgerichts hat offenbar ein Ende

Noch stehen Bauzäune um den neuen Anbau des Memminger Amtsgericht. Doch nicht mehr lange: In der Woche vor Pfingsten sollen die ersten Sitzungen im neuen Gebäude in der Buxacher Straße stattfinden.
  • Noch stehen Bauzäune um den neuen Anbau des Memminger Amtsgericht. Doch nicht mehr lange: In der Woche vor Pfingsten sollen die ersten Sitzungen im neuen Gebäude in der Buxacher Straße stattfinden.
  • Foto: Birgit Schindele
  • hochgeladen von Pia Jakob

Auf den ersten Blick sieht es zwar noch nicht danach aus, aber das vorübergehend auf das Flughafengelände ausgelagerte Amtsgericht kehrt zurück in die Innenstadt. Und zwar voraussichtlich in der Woche vor Pfingsten. Das sagt Cornelia Bodenstab. Dabei seufzt die Leiterin des Staatlichen Bauamts erleichtert. Irgendwas gehe ja immer schief bei Baustellen – „aber diese Pannenserie – das war wirklich viel auf einmal“, sagt sie und lacht.

Eigentlich sollte das Memminger Amtsgericht im Frühjahr 2017 bezugsfertig ausgebaut sein. Doch dann wurde eine Kabeltrasse angebohrt. „Allein das hat uns bis in den Herbst beschäftigt“, sagt Bodenstab. Doch es blieb nicht nur bei angebohrten Leitungen: Kurz darauf meldete die angeheuerte Metallbau-Firma Insolvenz an. Mit deren Auswirkungen ist die Bauamtsleiterin immer noch beschäftigt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 09.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen