Veranstaltung
Ottobeurer Fescht dieses Jahr in XXL-Version

Das 'Ottobeurer Fescht' von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Juli, wird heuer im Jubiläumsjahr zum 1250-jährigen Bestehen der Benediktinerabtei besonders groß gefeiert. Das Festzelt auf dem Marktplatz ist bereits aufgebaut.

Der Trachten- und Heimatverein Ottobeuren mit seinem Vorsitzenden Bernhard Schneider und seinen Helfern ist seit Wochen mit den Vorbereitungen für diesen Höhepunkt im Ottobeurer Jahresablauf beschäftigt. Dazu kommt noch, dass derzeit auch die Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet.

Ein besonderes Erlebnis wird daher am Freitag die Begegnung Deutschland gegen Frankreich sein, die mit zahlreichen Gästen aus der französischen Partnerstadt Saint-Donat im Bierzelt verfolgt werden kann. Am Samstag bieten die Ottobeurer Gastronomen an 15 Ständen ihre Schmankerl an. Dazu spielt die Ottobeurer Blasmusik sowie in den Pausen das Nursiner Duo 'Alberto & Walter' sowie das 'Ensemble Instrumental de l’Herbasse' aus Saint-Donat.

Der Sonntagvormittag steht im Zeichen der Städte-Partnerschaften Norcia und Saint-Donat. Die Gäste kochen und bewirten nach einem Festgottesdienst auf dem Marktplatz die Besucher mit verschiedenen Speisen. Zudem findet am Samstag und Sonntag ein Schauprägen in mittelalterlicher Münztechnik mit dem Fallhammer statt.

Weitere Informationen zum Ottobeurer Fescht und das Programm erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 04.07.2014 (Seite 28).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ