15otogv
Obst- und Gartenbauverein Ottobeuren droht Auflösung

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung veranstaltet der Obst- und Gartenbauverein Ottobeuren für alle Mitglieder und Bürger Ottobeurens am Donnerstag, 15. November, ab 20 Uhr im Gasthaus Blaue Traube.

Bei den satzungsmäßigen Neuwahlen auf der Mitgliederversammlung im März fand sich kein neuer Vorstand. Der Erste und der Zweite Vorsitzende sowie der Kassier hatten sich nicht mehr zur Wahl gestellt, sich dann aber bereit erklärt, den Verein kommissarisch bis zur außerordentlichen Versammlung im November weiterzuführen.

Dieser Termin ist demnach ein erneuter Versuch, einen neuen Vorstand zu finden und das Überleben des über 110 Jahre alten Vereins zu sichern. Sollte dies nicht gelingen, droht laut Satzung eine Auflösung des Vereins. Im Anschluss an die Versammlung hält Reinhard Braun einen Bildvortrag über 'Alt-Ottobeuren'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen