Kandidat
OB-Wahlkampf in Memmingen: Christoph Maier (AfD) spricht über seine Ziele

Christoph Maier möchte den Wählern zweierlei näher bringen: Zum einen seine Ideen zu Memminger Themen und zum anderen seine politische Grundeinstellung. Dabei nennt der 32-jährige Jurist unter anderem die Stichworte 'Innere Sicherheit', 'Sozialer Friede' und 'Bürgerbeteiligung'. <%IMG id='1603657' title='Christoph Maier '%>

'Die Politik ist oft arg weit weg von den Vorstellungen der Bürger – auch auf kommunaler Ebene', sagt Maier. Daher sei er ein Freund von Bürgerentscheiden. Gleichzeitig fordert er mehr Transparenz in der Politik und nennt als Negativbeispiel ein Gespräch der Fraktionsvorsitzenden des Memminger Stadtrats hinter verschlossenen Türen.

Dabei ging es um den Wunsch der Türkisch-Islamischen Gemeinde, an der Schlachthofstraße ein Minarett zu bauen. 'Derartige Geheimgespräche darf es nicht geben', betont der AfD-Mann: 'So etwas muss öffentlich im Stadtrat beraten werden, damit sich die Bürger ein Bild von der Sache machen können.' 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen