Wahlen
OB-Wahl in Memmingen: Vielfältige Themen bei Podiumsdiskussion der MZ

9Bilder

Vielfältig waren die Themen bei einer Podiumsdiskussion der Memminger Zeitung mit den vier Kandidaten für den Posten des Oberbürgermeisters. Rede und Antwort standen vor gut 1.600 Besuchern Dr. Robert Aures (CSU), Markus Kennerknecht (SPD/FDP), Gottfried Voigt (Freie Wähler) und Christoph Maier (AfD). <%DIA id='36572' text='Podiums-Diskussion zur Wahl des Oberbürgermeisters in Memmingen'%>
<%IMG id='1613471' title='Podiums-Diskussion mit den Oberbürgermeister-Kaniddaten in Memmingen'%>

Dabei ging es auch um die geplante <%LINK text='Ansiedlung des Möbel-Giganten Ikea' id='2137866' tag='' type='Artikel' %> beim Autobahnkreuz. <%LINK text='Alle vier Kandidaten' tag='' type='Artikel' id='2355944' %> waren der Meinung, dass Ikea die Attraktivität Memmingens steigern werde.

Allerdings müsse mit dem Möbel-Riesen noch darüber verhandelt werden, wie das Angebot in einem großen Fachmarktzentrum gleich neben dem eigentlichen Möbelhaus aussehen soll. Denn dieses Angebot könnte dem Handel in der Innenstadt unter Umständen gefährlich werden.

Autor:

Volker Geyer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019