OB-Wahl
OB-Kandidat Manfred Schilder (CSU) zu Gast in der Redaktion der Memminger Zeitung

Zwei Kandidaten wollen Memminger Oberbürgermeister werden. Gewählt wird am 19. März. Beide äußern sich als Gäste der MZ-Redaktion zu ihren politischen Zielen. Heute ist Manfred Schilder (CSU) an der Reihe.

Im Streit um ein Fachmarkt-Zentrum bei der geplanten Ikea-Filiale am Memminger Autobahnkreuz setzt Manfred Schilder auf einen Kompromiss: 'Beide Seiten werden sich noch bewegen müssen', sagt der Oberbürgermeister-Kandidat der CSU.

Ikea will die Fachmärkte, die innerstädtischen Händler lehnen sie ab und befürchten eine zu große Konkurrenz. Handlungsbedarf sieht Schilder beispielsweise auch bei der Verkehrsregelung am Weinmarkt: Der 59-Jährige kann sich vorstellen, den Platz versuchsweise an Wochenenden für Autos zu sperren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 09.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019