OB-Wahl
OB-Kandidat Dr. Friedrich Zeller (SPD) zu Gast in der Redaktion der Memminger Zeitung

Zwei Kandidaten wollen Memminger Oberbürgermeister werden. Gewählt wird am 19. März. Beide äußern sich als Gäste der MZ-Redaktion zu ihren politischen Zielen. Diesmal ist Dr. Friedrich Zeller (SPD) an der Reihe. Die Themen reichen von der geplanten Ikea-Ansiedlung über den Nahverkehr bis hin zur Zukunft des Memminger Klinikums.

'Ikea muss unbedingt nach Memmingen', stellt Zeller klar. Denn das Unternehmen sei ein 'Impulsgeber', der die Stadt weit über die Region hinaus bekannt machen und viele neue Kunden anlocken könne.

Zugleich sieht er in dem geplanten Fachmarktzentrum keine große Konkurrenz für den innerstädtischen Handel.

Was Zeller zu anderen stadtpolitischen Themen zu sagen hatte, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 10.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019