Planung
Neuer Schub für Regio-S-Bahn im Unterallgäu

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein weiterer Schritt zur Regio-S-Bahn ist nun getan. Die bayerische Verkehrsministerin Ilse Aigner (CSU) unterzeichnete im Landratsamt Neu-Ulm eine Kooperationsvereinbarung mit dem Verein Regio-S-Bahn Donau-Iller, zu dem auch die Stadt Memmingen und der Kreis Unterallgäu gehören. Damit ist bei dem Millionen-Projekt der Freistaat offiziell mit im Boot. Mit dem Land Baden-Württemberg wurde eine solche Vereinbarung bereits voriges Jahr getroffen.

Der länderübergreifende Ansatz des Vorhabens werde ein Pluspunkt sein, um die nötige finanzielle Unterstützung beim Bundesverkehrsministerium zu bekommen, sagte Aigner. Die Region Donau-Iller könne in den nächsten zehn, 20 Jahren zu einer der interessantesten Bahnausbau-Regionen überhaupt werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 04.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019