Kommunalpolitik
Neuer Memminger Oberbürgermeister schwört Amtseid

8Bilder

Im Memminger Rathaus sitzt ein neuer Chef: Manfred Schilder (CSU) hat am Dienstagvormittag den Amtseid geschworen.

'Auf uns alle wartet eine Menge Arbeit. Lassen Sie uns die Dinge mit Zuversicht und Tatkraft angehen', sagte Schilder in einer Feierstunde.

Für ihn sei es eine 'Herzensangelegenheit', seine Heimatstadt zu führen, betonte der 59-Jährige.

Viel Lob gab es für die Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh (CSU), die nach dem Tod von Oberbürgermeister Markus Kennerknecht (SPD) drei Monate lang die Amtsgeschäfte im Rathaus geführt hatte.

Was sich der neue Rathauschef Manfred Schilder vorgenommen hat, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 22.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen