Bauarbeiten
Neuer Badestrand an der Iller bei Illerbeuren

Bauarbeiten an der Iller bei Illerbeuren
  • Bauarbeiten an der Iller bei Illerbeuren
  • Foto: Franz Kustermann
  • hochgeladen von David Yeow

Zwei Jahre nach dem Startschuss haben die Bauarbeiten am neuen Illerstrand in Illerbeuren (Unterallgäu) nun begonnen: Das durch das EU-Programm „Leader“ geförderte Projekt soll zum größten Teil noch in dieser Woche fertiggestellt werden. Es befindet sich nördlich der historischen Eisenbahnbrücke, die derzeit saniert wird. Anpflanzungen sollen wegen der derzeitigen Trockenheit allerdings erst in einigen Wochen erfolgen.

Wie Bürgermeister Hermann Gromer erläutert, „wird zuerst die Iller ausgeräumt und das Ufer etwas abgeschoben. Unten wird grober Kies und obendrauf feiner Kies eingebracht“, sodass Badegäste auch mit einem angenehmen Gefühl in das Gewässer hineinlaufen könnten. Mithilfe großer Flussbausteine werde auch ein kleines Rondell geschaffen, wo die Feuerwehr problemlos ihren Saugschlauch einlegen und mit der Pumpe sicher Wasser entnehmen könne.

Was die Gemeinde an der Iller alles umgestaltet, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 02. 08. 2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020