Gaudiwurm
Narren sprühen vor Ideen beim Gaudiwurm in Boos

55Bilder

Ausgelassen und fröhlich ging’s gestern Nachmittag beim 42. Booser Faschingsumzug zu. Über 6000 Zuschauer verfolgten laut Herbert Friedel, Vorsitzender der Faschingsfreunde Boos, den Gaudiwurm mit seinen etwa 1000 Mitwirkenden.

Neben Musikkapellen, Hexen und Teufeln von verschiedenen Narrenzünften waren vor allem viele private Faschingsgruppen aus Boos und den Nachbargemeinden dabei. Sie ließen den Umzug mit ihren Ideen erneut zu einem besonderen Erlebnis werden.

Auf Lokalpolitisches spielte der Booser Obst- und Gartenbauverein an. Dessen Mitglieder hatten kurzerhand die Fluggesellschaft 'Air Boos' gegründet und boten - im Gegensatz zum Allgäu-Airport in Memmingerberg - täglich Flüge nach Hamburg und Berlin an.

Mehr Informationen zum Gaudiwurm in Boos mit allen Highlights finden Sie in der Memminger Zeitung vom 11. Februar 2013 (Seite 25).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019