Bürgerversammlung
Nahwärmenetz: Probebetrieb in Boos soll im September starten

Energiekonzept, Breitbandversorgung, Seniorenwohnanlage, die alte Schule in Reichau und das Molkereiareal waren nur einige der Themen, die Bürgermeister Michael Ehrentreich während der Bürgerversammlung in Boos vor rund 70 Besuchern ansprach.

Beim Nahwärmenetz handelt es sich um ein Hauptprojekt der Gemeinde. In das Heizhaus wird derzeit die Technik eingebaut. Die Gesamtkosten inklusive Abbruch des ehemaligen Jugendcafés belaufen sich auf rund 900.000 Euro.

Einschätzungen zufolge wird es etwa 14 Jahre dauern, bis sich die Investition bezahlt macht. In diesem Monat soll nun der Bau des Wärmeleitungsnetzes beginnen. Der Probebetrieb ist für September vorgesehen.

Welche Fragen die Bürger an den Rathauschef gestellt haben lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Armin Schmid aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019