Kommunalpolitik
Nach Bürgerentscheid zum Buxheimer Brunogarten: Sanierung für maximal 300.000 Euro

Nach dem Bürgerentscheid zur Umgestaltung des Buxheimer Brunogartens wird die Gemeinde zunächst mit einem Architekten das weitere Vorgehen beraten und dann das Gespräch mit der Bürgerinitiative suchen. Dies hat der Gemeinderat mit 14:1-Stimmen beschlossen. <%IMG id='1404899' title='Brunogarten in Buxheim soll für maximal 300.000 Euro saniert werden'%>

Beim Bürgerentscheid hatte sich eine Mehrheit gegen den vom Gemeinderat angedachten 'Generationenpark' entschieden und für eine kleinere Lösung der Bürgerinitiative gestimmt. Somit soll der Brunogarten nun für maximal 300.000 Euro saniert werden.

Der Gemeinderat wollte das Areal für rund 800.000 Euro komplett umgestalten. Dafür hätte es einen Zuschuss von 420.000 Euro von der Regierung von Schwaben gegeben. Die Gemeinde hätte maximal 400.000 Euro beisteuern müssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen