Gutachten
Nach Brand in Buxheimer Feuerwehrhaus: Maschinenhalle muss abgerissen werden

Gut sechs Wochen nach dem Brand des Feuerwehrhauses in Buxheim (Unterallgäu) liegt das Gutachten vor: Demnach kann die Maschinenhalle, in der das Feuer am Ostermontag ausgebrochen war, nicht mehr saniert werden.

'Die Tendenz geht in Richtung Abbruch', sagt Bürgermeister Werner Birkle. Wie berichtet, sind die beiden Löschfahrzeuge, die in der Garage standen, bei dem Brand verkohlt. Es entstand Sachschaden in Millionenhöhe.

Die Feuerwehr verlor einen Großteil ihrer Ausrüstung und konnte bis zuletzt nicht mehr ausrücken. Nun ist zumindest die Grundversorgung für den Ort selbst wieder hergestellt. Denn die Gemeinde hat für 8.500 Euro ein Tanklöschfahrzeug von der Bayerischen Feuerwehrschule in Geretsried erworben, das nun geliefert wurde. 'Wir sind ab sofort wieder einsatzbereit', sagt Birkle.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 12.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen