Sicherheit
Nach Abbruch des Eisernen Stegs in Memmingen: Neuer Fußgängersteg eingehoben

Hier fehlen noch einige Zentimeter bis die freitragende Brücke ganz mit der obersten Stufe abschließt.
2Bilder
  • Hier fehlen noch einige Zentimeter bis die freitragende Brücke ganz mit der obersten Stufe abschließt.
  • Foto: Manuela Frieß / Pressestelle Stadt Memmingen
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Im Juni dieses Jahres wurde der Eiserne Steg beim Memminger Bahnhof abgebrochen. Wie die Stadt mitteilt, wurde nun die neue freitragende Fußgängerbrücke eingehoben. Trotz Minusgraden waren sogar einige Schaulustige gekommen, um die Arbeiten zu verfolgen.

Die Vorarbeiten liefen nach Angaben der Stadt in Furth im Wald (Landkreis Cham), wo die 42,5 Meter lange Konstruktion aus beschichtetem Stahl schon zwei Tage früher auf den Schwertransporter geladen wurde. Die rund 300 Kilometer bis nach Memmingen legte der Transport in zwei Nächten zurück. Die 38 Tonnen schwere Brücke wurde dann vorsichtig an den vorbereiteten Schwerlastkran gehängt, der sie millimetergenau an die richtige Stelle setzte. Etwa zwei Stunden hat die Aktion gedauert. Bauarbeiter waren noch die ganze Nacht vor Ort, um die Brückenköpfe zu verankern.

Es wird allerdings noch ein paar Wochen dauern, bis die ersten Fußgänger über den neuen 2,5 Meter breiten Weg über die Gleise gehen können, erklärt die Stadt Memmingen in einer Mitteilung. Zunächst müssten noch Geländer und andere Sicherheitsausstattungen am gesamten Bauwerk angebracht werden, heißt es dort weiter.

Adieu Eiserner Steg: Abbau der Memminger Fußgängerbrücke hat begonnen
Hier fehlen noch einige Zentimeter bis die freitragende Brücke ganz mit der obersten Stufe abschließt.
Der Steg schwebt über den Leitungen und dem Stellwerk.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen