Elektrifizierung
Nach Abbruch des Eisernen Stegs in Memmingen: Neue Fußgängerbrücke offiziell eröffnet

Links Matthias Neumaier, DB-Gesamtprojektleiter des ABS 48, im Hintergrund Wolfgang Dorn, Geschäftsführer der ausführenden Baufirma Josef Hebel und rechts Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der feierlichen Eröffnung des neuen Stegs über die Gleise.
  • Links Matthias Neumaier, DB-Gesamtprojektleiter des ABS 48, im Hintergrund Wolfgang Dorn, Geschäftsführer der ausführenden Baufirma Josef Hebel und rechts Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der feierlichen Eröffnung des neuen Stegs über die Gleise.
  • Foto: Manuela Frieß/Pressestelle der Stadt Memmingen
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder hat am Freitag zusammen mit DB-Gesamtprojektleiter Matthias Neumaier die neue Füßgängerbrücke am Bahnhof offiziell eröffnet. In einer Höhe von 6,20 Metern führt der neue Steg nun über die Gleise und verbindet die Stadtteile östlich und westlich der Bahn. Etwa 1,8 Millionen Euro hat das gemeinsame Projekt von Stadt (57 Prozent) und Bahn (43 Prozent) gekostet.

Laut Neumaier ist die neue Fußgängerbrücke "ein weiterer Meilenstein im Baufinale unserer Bahn-Elektrifizierung". Die Bahn will die Elektrifizierung der Strecke München–Lindau bis Ende des Jahres abschließen.

Der alte "Eiserne Steg" wurde im Juni 2019 abgebaut. Wegen der Elektrifizierung der Bahnstrecken und dem Bau der Oberleitungen rund um den Memminger Bahnhof, konnte er mit seiner zu geringen Höhe nicht weiter benutzt werden. Im Dezember folgte dann der Einhub des neuen Brückenteils.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen