Serenade
Musikkapelle Lautrach spielt im Schlosspark mit hervorragende Akustik

Was für ein herrlicher Konzertraum: uralte hohe Bäume, farbenfrohe Blumenrabatten, gesäumt von Buchshecken in üppigem Grün, barocke Figuren und romantische Flecken mit Bänken, die zum Verweilen einladen. In diese wundervolle Kulisse des Lautracher Schlossparks lockte die Musikkapelle Lautrach rund 200 Besucher zu ihrer sommerlichen Serenade.

Die weitläufige Parkanlage des Management Centrums – einstige Sommerresidenz der Kempter Fürstäbte – entfaltete dabei einen besonderen Zauber und verblüffte mit einer hervorragenden Akustik.

Dies wussten die Lautracher Musikanten mit Dirigentin Birgit Mikusch gekonnt auszunutzen, sie boten ihren Gästen ein ansprechendes Programm.

'The Olympic Spirit' zum Auftakt war thematisch äußerst passend und galt 'gewissermaßen als Hoffnungsschrei' für die deutschen Sportler in London, wie Steffen Zabler als pointierter, kurzweiliger Moderator ankündigte.

Außerdem gab es traditionelle Blasmusik mit Märschen wie 'Washington Post' oder 'Jaguar-Marsch' und Polkas, darunter 'Sorgenbrecher' und 'Wintertraum'. Für moderne Klänge sorgten 'Disco-Story' (Trompetensolo Bianca Mösle) und ' A Whiter Shade of Pale'.

Kontrastreiches Programm

Mit Leonard Cohens 'Hallelujah' erklang aktuelle Musik und als abwechslungsreicher Kontrast erwies sich der Gesangstitel 'Wo ich auch stehe' mit Solistin Tina Pasa.

Einen Sonderapplaus für seine Komposition 'Sonnenschein-Polka' erhielt Markus Mikusch, der zum Abendkonzert das Lautracher Baritonregister verstärkte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen