Ikarus
Memmingerberg ist gewappnet für die Elektro-Party

Ab Freitag wird in Memmingerberg wieder gefeiert. Zum Ikarus-Festival werden rund 50.000 Party-Gäste erwartet.
  • Ab Freitag wird in Memmingerberg wieder gefeiert. Zum Ikarus-Festival werden rund 50.000 Party-Gäste erwartet.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von David Yeow

Ab heute gibt die Elektromusik in Memmingerberg den Takt an: Etwa 50.000 Besucher – so die Prognose des Veranstalters – feiern an drei Tagen auf dem Gelände des ehemaligen Militärflugplatzes. Die Hits dazu liefern Künstler wie Paul Kalkbrenner oder „Lost Frequencies“. Damit abseits der Bühne alles glatt läuft, hat ein Organisationsteam, dem unter anderem Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz und die Gemeinde angehören, das Großereignis seit Monaten vorbereitet.

Auch wenn es die inzwischen fünfte Auflage des Elektro-Spektakels ist: Man starte mit einer „gesunden Anspannung“ in das Festivalwochenende, sagt Memmingerbergs Bürgermeister Alwin Lichtensteiger: „Das ist auch notwendig – Routine verleitet zu Leichtsinnigkeit und Fehlern.“ Mit einem 70-seitigen Sicherheitskonzept, erstellt von einem externen Experten, hat sich die Gemeinde für verschiedene Szenarien gewappnet.

Was Besucher beachten sollten, finden Sie in unseren Festival-Tipps für Ikarus-Besucher.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 07.06.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Verena Kaulfersch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019