Entwicklung
Memminger Stadtzentrum soll saniert werden

Die Memminger Altstadt soll im Zuge der Innenstadterneuerung unter anderem in ihrem Erscheinungsbild aufgewertet werden. Zudem soll die Aufenthaltsqualität steigen. Das Augenmerk richtet sich beispielsweise auf den Stadtbach. Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, kann sich als einen Ansatz etwa vorstellen, das Brückenensemble besser zur Geltung zu bringen.
  • Die Memminger Altstadt soll im Zuge der Innenstadterneuerung unter anderem in ihrem Erscheinungsbild aufgewertet werden. Zudem soll die Aufenthaltsqualität steigen. Das Augenmerk richtet sich beispielsweise auf den Stadtbach. Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, kann sich als einen Ansatz etwa vorstellen, das Brückenensemble besser zur Geltung zu bringen.
  • Foto: Verena Kaulfersch
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Altstadt kommt auf den Prüfstand: Wie läuft es in Sachen Verkehr, wie steht es um die Grünanlagen und wo herrscht bei der Beleuchtung Verbesserungsbedarf? Darüber machen sich in nächster Zeit Sachverständige externer Büros Gedanken. Auch das Stadtbild, die einzelnen Quartiere sowie Themen wie Einzelhandel und Leerstand nehmen sich Experten vor. Denn all das sind entscheidende Stellschrauben für die Innenstadterneuerung, die auf das nächste Level gehoben werden soll.

„Leben findet Innenstadt – Aktive Zentren“ lautet der Titel eines Bund-Länder-Städtebeauförderprogramms. In der Memminger Altstadt läuft es seit dem Jahr 2008 in sechs einzelnen Sanierungsgebieten. Im Frühjahr 2021 soll das Projekt fortgesetzt werden, allerdings eine Nummer größer: Nach Abschluss der nun startenden „Vorbereitenden Untersuchungen“ (VU) soll laut Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, ein neues, umfassender dimensioniertes Sanierungsgebiet vorgestellt werden. Angepeilt ist dafür das Frühjahr 2021.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 09.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ