Busunglück
Memminger Notfallsymposium trainiert für den Ernstfall

Die Symposiumsteilnehmer üben unter Anleitung den künstlichen Luftröhrenschnitt.
  • Die Symposiumsteilnehmer üben unter Anleitung den künstlichen Luftröhrenschnitt.
  • Foto: Häfele/Pressestelle Klinikum Memmingen
  • hochgeladen von Biniam Yohannes

Die Teilnehmer des siebten Memminger Symposiums "Notfallgäu" trainierten am vergangenen Wochenende die medizinische Versorgung bei einem nachgestellten Busunglück und Terroranschlag.

„Jeder in der Notfallversorgung Arbeitende muss damit rechnen, dass er einmal mit einem Massenanfall von Verletzten konfrontiert wird, auch wenn die Wahrscheinlichkeit zum Glück relativ gering ist“, sagt Dr. Rupert Grashey, Organisator des zweitägigen Symposiums und leitender Arzt der Notfallklinik am Klinikum Memmingen.

Örtliche und überregionale Mitarbeiter von Rettungsdiensten und Notaufnahmen übten in der Stadthalle verschiedene Techniken für lebensrettende Not-Operationen an Schweinehälften. Darunter fällt beispielsweise der künstliche Luftröhrenschnitt und das Legen eines Zugangs in den Brustkorb.

Die Veranstaltung wird seit 2012 von Grashey mit den örtlichen Rettungsdiensten organisiert. Dort informieren Referenten über die neuesten Standards in der Rettung, Versorgung und Therapie von Notfallpatienten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen