Haftbefehl
Memminger (26) bei Wiesn-Schlägerei in München schwer verletzt

Symbolbild.

Nach einer Schlägerei auf dem Oktoberfest am Abend des vergangenen Samstags hat eine Ermittlungsrichterin in München Haftbefehl gegen zwei 18 und 19 Jahre alte Männer erlassen. Ihnen wird vorgeworfen, einen 26-Jährigen aus Memmingen mit den Füßen getreten zu haben, als dieser bereits am Boden lag. „Wir gehen von einem möglichen Tötungsversuch aus“, sagte eine Sprecherin der ermittelnden Staatsanwaltschaft München I gegenüber unserer Zeitung. Der Mann aus Memmingen hatte einen Kieferbruch und Prellungen erlitten.

Der Vorfall hatte sich nach Angaben des Polizeipräsidiums München am vergangenen Samstag gegen 20.15 Uhr ereignet. „Vermutlich wegen einer Lappalie“ seien sich zwei Gruppen junger Männer in die Haare geraten: Auf der einen Seite sieben 17 bis 20 Jahre alte Männer aus dem Raum München, auf der anderen Seite junge Leute aus Memmingen zwischen 24 und 27 Jahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 10.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen