Zukunft
Memmingen will Waldpflege zum Wohl weiterer Generationen betreiben

Über die Zukunft der heimischen Wälder haben die Memminger Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung beraten. Letztlich verabschiedete das Gremium einstimmig einen neuen Forstwirtschaftsplan für die Wälder der Stadt. Diese erstrecken sich auf insgesamt 1.165 Hektar. Laut Gesetz sollen anhand des auf 20 Jahre angelegten Plans eine vorbildliche Waldbewirtschaftung umgesetzt und die Nachhaltigkeit sichergestellt werden.

Mit anderen Worten: Der Wald sollte der nächsten Generation stets in einem verbesserten Zustand übergeben werden. Ziel des Plans ist zum Beispiel die Schaffung von strukturreichen Waldbeständen. Das bedeutet: weg von Monokulturen und hin zu einem Mischwald, bei dem Bäume unterschiedlichen Alters nebeneinander wachsen. Das nennt man einen gemischten Dauerwald. Das Gegenteil ist ein sogenannter Altersklassenwald, wie er in unserer Region oft zu finden ist. Dabei wachsen Bäume – in der Regel Fichten – je nach Alter in bestimmten Waldabschnitten. 

Mehr über die Ziele des Forstwirtschaftsplans lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 14.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Volker Geyer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019