Neubau
Memmingen: Ikea stellt Bürgern neue Pläne vor

2Bilder

Wie sehen die neuen Ikea-Pläne aus? Das wollten über 200 Interessierte bei einer Infoveranstaltung des Möbelriesen und der Stadt wissen. Zudem stellten die Bürger zahlreiche Fragen zur geplanten Niederlassung am Autobahnkreuz.

Zuvor hatten Vertreter von Ikea und der Stadtverwaltung sowie Gutachter das Wort ergriffen.

Ikea hat sein ursprüngliches Konzept überarbeitet, nachdem von verschiedenen Seiten – vor allem aber von Händlern in der Innenstadt – Kritik an einem neben dem eigentlichen Möbelhaus geplanten Fachmarktzentrum geübt worden war.

Die abgespeckte Version sieht jetzt 9.000 Quadratmeter weniger Verkaufsfläche vor. Gleichzeitig betonte Andreas Glötzl-Dinauer von Ikea, dass dieses Konzept 'innenstadtverträglich' sei. Denn die Überschneidungen mit dem Angebot in der Altstadt seien gering.

Mehr über die Infoveranstaltung und darüber, welche Geschäfte in das Fachmarktzentrum einziehen sollen, lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen