Arbeitsmarkt
Mehr Ausbildungsstellen als Bewerber im Raum Memmingen

Für viele junge Leute führt der Weg zum beruflichen Erfolg über ein Studium, derweil bleiben in Unternehmen zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt. Experten von der IHK Schwaben und der Agentur für Arbeit werben für die Lehre, die ebenfalls viele Chancen eröffne.
  • Für viele junge Leute führt der Weg zum beruflichen Erfolg über ein Studium, derweil bleiben in Unternehmen zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt. Experten von der IHK Schwaben und der Agentur für Arbeit werben für die Lehre, die ebenfalls viele Chancen eröffne.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Für Jugendliche ist die Situation auf dem Ausbildungsmarkt im Raum Memmingen ausgezeichnet: Es gibt mehr Stellen als Bewerber. Das berichtet Reinhold Huber, Pressesprecher der Arbeitsagentur Kempten-Memmingen. „Angeboten werden heuer 1.300 Ausbildungsplätze“, sagt er weiter. Demgegenüber kommen 660 Jugendliche in der Region auf den Arbeitsmarkt. 130 davon suchen noch eine Lehre. In den regionalen Unternehmen sind zum 1. September noch 425 Lehrstellen unbesetzt, davon 57 Plätze als Verkäufer.

Dass viele Stellen unbesetzt bleiben, erklärt Heinz Müller, Ausbildungsberater der IHK Schwaben, wie folgt: Zum einen gibt es weniger Schulabgänger und zum anderen steigt die Zahl der Abiturienten, die nach der Schule studieren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 04.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen