Allgäu Airport
Marktoberdorfer erfährt 48 Stunden vor Abflug von gestrichenem Flug nach Sardinien

Nach einer schlaflosen Nacht und vielen Ärgernissen erreichte Klaus Reiß schließlich Sardinien. Unser Foto entstand auf dem Monte Corassi.
  • Nach einer schlaflosen Nacht und vielen Ärgernissen erreichte Klaus Reiß schließlich Sardinien. Unser Foto entstand auf dem Monte Corassi.
  • Foto: Reiß
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Hiobsbotschaft erreichte ihn nach der Chorprobe: Als Klaus Reiß abends nach Hause kam, las er noch seine E-Mails. „Dann bin ich fast in Ohnmacht gefallen“, erzählt der Marktoberdorfer. Die Fluggesellschaft Ryanair teilte ihm mit, dass sein Flug ausfällt – etwa 48 Stunden vor dem Start. Reiß wollte mit seiner Partnerin nach Sardinien reisen.

Geschlafen habe er in dieser Nacht nicht mehr, erzählt der 67-Jährige. Es galt zu retten, was zu retten war. Schließlich fand der Ostallgäuer einen „doppelt so teuren“ Flug von München über Köln nach Olbia, eine Stadt an der Ostküste Sardiniens. Von dort ging es mit einem Auto an die Westküste: „Da hatten wir unser Hotel gebucht“, erzählt Reiß. Statt eineinhalb Stunden saß er insgesamt fünf Stunden im Flieger.

Welche Rechte Passagiere in so einem Fall haben und wieso der Flug ausgefallen ist, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung und der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 05.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen