Geschäftsjahr 2015
Liebherr legt im Allgäu deutlich zu

Der Baumaschinen- und Technik-Konzern Liebherr meldet für die meisten der Produktionsgesellschaften in der Region Allgäu/Bodensee/Oberschwaben ein 'sehr erfreuliches Geschäftsjahr 2015' mit gesteigerten Umsätzen.

In den insgesamt 18 Gesellschaften - darunter auch Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie Dienstleistungsgesellschaften - beschäftigte Liebherr im vergangenen Jahr etwa 15.500 Mitarbeiter. Dies sind über 100 Beschäftigte mehr als im Jahr davor.

Beim Luftfahrt-Betrieb Liebherr-Aerospace in Lindenberg im Westallgäu stieg der Umsatz auf die Rekordhöhe von 660 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung um 7,7 Prozent.

Einen Infokasten über die Firmengruppe Liebherr und die Entwicklung der einzelnen Firmenstandorte in Lindenberg, Kempten, Kirchdorf, Lindau und Ochsenhausen finden Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 11.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen