Beschluss
Leutkirch, Aichstetten und Aitrach wollen künftig stärker zusammenarbeiten

Die Gemeinde Aitrach möchte ab dem 1. Juli kommenden Jahres die Zusammenarbeit mit der Stadt Leutkirch und der Nachbargemeinde Aichstetten vertiefen.

Daher soll eine Verwaltungsgemeinschaft gebildet werden. Den entsprechenden Beschluss fasste der Aitracher Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Leutkirch und Aichstetten haben ihre Bereitschaft bereits signalisiert.

Durch den Zusammenschluss werden künftig einige verwaltungstechnische Aufgaben von der Stadt Leutkirch übernommen, für die vorher das Landratsamt Ravensburg zuständig war. Darunter fallen schwerpunktmäßig Tätigkeiten der Baurechtsbehörde, der Straßenverkehrsbehörde sowie das Ausländerrecht. Dadurch werde ein attraktiveres Gesamtpaket erreicht, mit dem Vorteil der Nähe zu Leutkirch im Gegensatz zur doch größeren räumlichen Distanz zu Ravensburg, sagte Bürgermeister Thomas Kellenberger im Rahmen der Gemeinderatssitzung.

Mehr über die Verwaltungsgemeinschaft finden Sie in der Memminger Zeitung vom 10.07.2014 (Seite 32).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen