Abgasskandal
Landgericht Memmingen weist Klagen gegen VW ab

Der Streit um manipulierte Software treibt viele Besitzer von VW-Dieselfahrzeugen vor Gericht. Allein in Memmingen gibt es 500 Klagen.
  • Der Streit um manipulierte Software treibt viele Besitzer von VW-Dieselfahrzeugen vor Gericht. Allein in Memmingen gibt es 500 Klagen.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von David Yeow

Vor wenigen Jahren war er noch stolzer Besitzer eines neuen VW Tiguan mit Dieselmotor. Der Stolz ist längst verflogen und Gerhard F. (Name von Redaktion geändert) hat Probleme, seinen Tiguan wieder los zu werden. Der Grund: im September 2015 musste der VW-Konzern einräumen, dass er weltweit in elf Millionen Dieselfahrzeugen verschiedener Marken eine Schummelsoftware eingebaut hatte, um die Stickoxidgrenzwerte auf dem Prüfstand einzuhalten. Die angeblich so sauberen und umweltfreundlichen Diesel überschritten die zulässigen Grenzwerte im Normalbetrieb jedoch um ein Vielfaches.

Gerhard F. fühlte sich von VW betrogen und hatte deshalb Klage beim Landgericht Memmingen erhoben. Die Klage wurde jedoch abgewiesen. „Ich wurde von VW gezielt getäuscht, mir ist ein Vermögensschaden entstanden und ich kann beim besten Willen nicht verstehen, warum mir das Landgericht nicht zu meinem Recht verholfen hat“, entrüstet sich der Tiguan-Besitzer.

Gegen das Urteil hat er bereits Berufung beim Oberlandesgericht (OLG) München eingelegt. Damit steigen seine Chancen, dass es zu einem Vergleich mit dem VW-Konzern kommen wird. Der Memminger hat den Eindruck, VW wolle die Kläger zermürben, die Verjährungsfrist erreichen oder obergerichtliche Entscheidungen durch ein Vergleichsangebot in letzter Minute verhindern.

Seit 2016 sind beim Memminger Landgericht 500 Klagen wegen des VW-Abgasskandals eingegangen. Jürgen Brinkmann, der Vizepräsident des Gerichts, berichtet, dass die Zahl der Klagen zum Jahresende 2018 deutlich zugenommen habe, weil die Verjährung der Ansprüche drohte. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 19.08.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Werner Mutzel aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019