Eröffnungsfest
Landestheater in Memmingen lädt Besucher zum Blick hinter die Kulissen ein

Zum Start in die neue Saison öffnet das Landestheater Schwaben in Memmingen am Samstag, 17. September, ab 13 Uhr bei seinem Fest unter dem Motto 'O Wunder' die Türen für Besucher. Interessierte haben bei einem bunten Programm die Chance, Eindrücke vom Geschehen rund um die Bühne zu sammeln und die neuen Mitglieder im Ensemble sowie das Team hinter den Kulissen kennenzulernen. Der Eintritt ist frei. <%IMG id='1608486' title='Landestheater Schwaben'%>

Geboten sind etwa eine öffentliche Probe des Stücks Peer Gynt ab 13.15 Uhr, thematische Rundgänge wie zum Beispiel um 13.15 Uhr eine Führung speziell für Kinder oder eine weitere um 14.30 Uhr, bei der Requisiten im Mittelpunkt stehen. Bei einer Theater-Odyssee gibt es Performances, Lesungen und szenischen Miniaturen zu erleben.

Die einzelnen Szenen finden an verschiedenen Orten im Haus statt und bieten so ein neues Theatererlebnis, etwa mit Darbietungen im Lastenaufzug. Auf der Probenbühne gibt es ab 15 Uhr im Rahmen der neuen Bürgerbühne Schwaben die Möglichkeit, selbst mitzuspielen. Das Programm im Detail ist zu finden unter <%LINK text='www.landestheater-schwaben.de' type='' href='http://www.landestheater-schwaben.de' target='_blank' %>

Autor:

Verena Kaulfersch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019