Flughafen
Längere Landebahn am Allgäu Airport genehmigt

Die Start- und Landebahn des Allgäu Airports wird im September von 30 auf 45 Meter verbreitert – derzeit laufen vor allem nachts die Vorbereitungsarbeiten. Ändern wird sich auch die betrieblich nutzbare Länge der Start- und Landebahn, bestätigen die Deutsche Luftsicherung und das Luftamt Südbayern auf Anfrage unserer Zeitung.

Die Bahn ist 2981 Meter lang, für 2761 Meter liegt eine Genehmigung vor. Seit der Umwidmung des ehemaligen Militärflughafens in einen zivilen Airport wurden nur 2401 Meter genutzt. Hintergrund der Landebahn-Verbreiterung sei aber „keine Kapazitätserweiterung“ mit mehr Flugbewegungen, betont Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 06.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen