Auszeichnung
Künstler Pit Kinzer erhält den Memminger Kulturpreis

Die Stadt Memmingen hat einen neuen Kulturpreisträger, den bildenden Künstler Pit Kinzer. Der 1951 in Ottobeuren geborene Installations- und Fotokünstler, Zeichner und Graphiker ist von einer Jury unter dem Vorsitz des Memminger Oberbürgermeisters Manfred Schilder für sein umfangreiches Oeuvre zum Preisträger gekürt worden.

Gestiftet vom Memminger Stadtmarketing-Verein ist die Auszeichnung mit 4000 Euro dotiert. Der Kulturpreis wird am Freitag, 20. April, an den heute in Markt Rettenbach im Unterallgäu lebenden Künstler übergeben. Die Feierlichkeit im Memminger Kreuzherrnsaal wird von einer Ausstellung mit Werken des Künstlers begleitet.

Mehr über Pit Kinzer erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom
01.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen