Entscheidung
Künftig dürfen Memminger Vereine in den Ferien in Turnhallen trainieren

Memminger Turnhallen sind künftig in den Ferien für den Vereinssport geöffnet. Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder können sich Vereine, die das Angebot nutzen wollen, an das Sportamt wenden.

Denn dort werde die Belegung der Hallen koordiniert. Nach Angaben des städtischen Rechtsdirektors Thomas Schuhmaier gilt das Angebot zunächst probeweise. 'Allerdings nur in den Herbst-, Weihnachts- und Osterferien. Nicht im Sommer', sagt Schuhmaier.

Von der neuen Regelung sind die Dreifachturnhallen der Realschulen, der Wirtschaftsschule und der Berufsschule betroffen. Vor gut einem Jahr forderte das Sportforum in einem Antrag an den damaligen Oberbürgermeister Markus Kennerknecht, dass die Hallen in den Schulferien nicht mehr generell geschlossen werden sollten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 23.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen