Iller-Hängebrücke
Kronburg beteiligt sich nicht an Iller-Projekt

Der Kronburger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Grundsatzentscheidung zum EU-Projekt 'Flussraum Iller – Wasserkraft und Natur am Allgäuer Illerdurchbruch erleben' getroffen. Das Ratsgremium sprach sich einstimmig gegen eine finanzielle Unterstützung des Projekts aus.

Das Vorhaben umfasst unter anderem einen 23 Meter hohen Aussichtsturm und eine 81 Meter lange Hängebrücke über die Iller bei Legau. Während sich die Gemeinderäte in Bad Grönenbach und Legau bereits im vergangenen Jahr zu einer finanziellen Unterstützung des Vorhabens entschlossen haben, ist dieses Thema für Kronburg nun definitiv vom Tisch.

Am Projekt beteiligen sich die Gemeinden Bad Grönenbach und Legau mit bis zu 30.000 Euro. Kronburg hätte sein finanzielles Engagement zwar auch auf 15.000 Euro herunterschrauben können, was aber laut Bürgermeister Winfried Prinz 'keine Option" sei.

Ausführliche Informationen zum Beschluss des Kronburger Gemeinderats finden Sie in der Memminger Zeitung vom 04.03.2014 (Seite 28).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ