Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft
Kreisklinken in Mindelheim und Ottobeuren rechnen mit 1,6 Millionen Euro Defizit

Die Kreiskliniken in Mindelheim und Ottobeuren haben im vergangenen Jahr ihr bestes Ergebnis seit zwölf Jahren erwirtschaftet. Vorstand Franz Huber wollte im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung zwar lediglich von einer Prognose sprechen, da der Kommunale Prüfungsverband das Jahresergebnis erst voraussichtlich Mitte April geprüft haben wird.

Um rund eine Million Euro werde das Ergebnis aber besser ausfallen, so Huber. Ursprünglich hatte er mit einem Jahresdefizit für beide Häuser in Höhe von 3,2 Millionen Euro kalkuliert. Weil vom Defizit die Abschreibungen abgezogen werden, dürfte der Landkreis laut Huber lediglich rund 1,65 Millionen Euro ausgleichen müssen.

Deutlich zugelegt haben die Häuser in Ottobeuren und Mindelheim bei den Patientenzahlen. 13.418 stationär behandelte Patienten bedeuten 688 mehr als 2012.

Mehr zur Wirtschaftslage der beiden Kreiskliniken lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 28.03.2014 (Seite 28).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen