Kultur
Kosten für Umbau des Kaminwerks in Memmingen weiter gestiegen

Matthias Ressler schaut sich auf der Baustelle des Kaminwerks um.
  • Matthias Ressler schaut sich auf der Baustelle des Kaminwerks um.
  • Foto: Anna Reinwand
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Beim Kulturzentrum Kaminwerk in Memmingen hat der große Umbau begonnen. „Das war auch dringend nötig – denn wir platzen aus allen Nähten“, sagt Vorsitzender Matthias Ressler. Aufgrund gestiegener Baukosten kann jedoch vorerst nur ein Teil der ursprünglichen Pläne umgesetzt werden.

Bereits 2014 legte Ressler der Stadt Pläne vor, welche ein größeres Lager, ein größeres Foyer und neue Künstlergarderoben vorsahen. „Die Garderoben für die Künstler sind einfach zu weit weg von der Bühne und nicht mehr schön“, sagt er. „Außerdem sind Foyer und Lager über die Jahre viel zu klein geworden.“ Die veranschlagten Kosten lagen damals bei 850.000 Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 19.08.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019