Zweiter Corona-Fall in Kinderkrippe
KiTa Im Mitteresch in Memmingen bis Dienstag, 24.11. geschlossen

Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte Im Mitteresch sind vorläufig bis Freitag geschlossen.
  • Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte Im Mitteresch sind vorläufig bis Freitag geschlossen.
  • Foto: Archivbild Stadt Memmingen
  • hochgeladen von Holger Mock

+++Update am Donnerstag, 12. November 2020 um 17:30 Uhr+++

Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte (KiTa) Im Mitteresch im Memminger Westen sind bis Dienstag, 24. November geschlossen. Das teilt die Stadt Memmingen mit. Demnach gibt es in der KiTa einen weiteren bestätigten Corona-Fall.

Das Gesundheitsamt hat eine Quarantäne für Mitarbeiter und Kinder der KiTa angeordnet untaktiert und informiert alle betroffenen Familien über das weitere Vorgehen sowie die Quarantäneanordnung.

Kindergartenkinder nicht betroffen

Die Kindergartenkinder sind von der vorläufigen Schließung nicht betroffen. Die Kindergarten-Gruppen sind generell von der Krippe räumlich und personell getrennt.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ