Theater
Kathrin Mädler startet in dritte Spielzeit als Intendantin am Memminger Landestheater Schwaben

Kathrin Mädler
  • Kathrin Mädler
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

In ihre dritte Spielzeit ist jetzt Intendantin Kathrin Mädler am Landestheater Schwaben gestartet. Sie übernahm den Chefposten in Memmingen im August 2016 von Walter Weyers, der das Haus davor 19 Jahre lang geleitet hat. Bereits in ihrer ersten Spielzeit hat Mädler mit ihrem Team ein hohes Tempo an den Tag gelegt und dem Theater ein neues, stark zeitgenössisch ausgerichtetes Profil gegeben.

Die zweite sei noch viel anstrengender gewesen, sagte sie jetzt. Zählen konnte sie dabei auf ein Ensemble und Mitarbeiter, die sich ebenso wie sie selbst mit großer Leidenschaft in die Arbeit stürzen.

Was die Intendantin an ihrem Team besonders schätzt und welche Veränderungen es darin gab, lesen Sie in einem Interview mit Kathrin Mädler in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 30. 08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Brigitte Hefele-Beitlich aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019