Johann Seber aus Ungerhausen verstorben

Im Alter von 90 Jahren ist Johann Seber aus Ungerhausen gestorben. Wie sehr er in den vergangenen Jahrzehnten das äußere und innere Bild der Gemeinde geprägt hatte, wurde eindrucksvoll durch die große Anteilnahme der Bevölkerung an der Beerdigung und in den Nachrufen offenkundig.

Johann Seber war seit 2010 Ehrenvorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins, zuvor 27 Jahre lang Vorsitzender des Kreis- und Landesverbands – ausgezeichnet mit mehreren Ehrenabzeichen.

Vorsitzender des Sportvereins in den Gründerjahren, Ehrenmitglied des Veteranen- und Soldatenvereins, Mitglied seit 1950 und Schriftführer für 45 Jahre, Träger des Ehrenkreuzes in Gold der Bayerischen Soldatenkameradschaft und 30 Jahre Mitglied des Ungerhauser Gemeinderats: So lauten die ehrenamtlichen Tätigkeiten des Verstorbenen.

Bürgermeister Michael Botzenhart bezeichnete ihn 'als Vorkämpfer von grünem Gedankengut'. Als besonderes Beispiel nannte er Sebers beharrliches Eintreten für die Renovierung der St.-Johann-Kapelle am südwestlichen Ortsrand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen