Alter Feuerbrauch
Jetzt lodern sie wieder: Funkenfeuer im Unterallgäu

Unterallgäu (stz/ex).

In zahlreichen Gemeinden im Unterallgäu gibt es am kommenden Wochenende wieder ein Funkenfeuer. Es ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im schwäbisch-alemannischen Raum Allgäu und Oberschwaben weit verbreitet ist.

• Das Benninger Funkenfeuer findet am Freitag, 28. Februar, um 19 Uhr auf dem Parkplatz des Sportgeländes des FC Benningen (Triebweg 97) statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Treffpunkt für den Fackelzug zum Funkenfeuer ist hinter der Sport- und Festhalle Benningen, Beginn: 18.30 Uhr. Fackeln können ab 18 Uhr dort gekauft werden.

Funkensamstag in Bad Grönenbach: Am Samstag, 29. Februar feiert die Freiwillige Feuerwehr Bad Grönenbach ab 19 Uhr im Hof am Feuerwehrhaus in der Bahnhofstraße den traditionellen Funken. Die Bad Grönenbacher Musikanten werden die Kinder und Erwachsenen musikalisch zum Funkenplatz beim Feuerwehrhaus begleiten. Fackeln für Kinder sind käuflich zu erwerben. Für das leibliche Wohl sorgt das Team der Freiwilligen Feuerwehr Bad Grönenbach. Anschließend sind alle Zuschauer an die Funken-Bar in der vorgewärmten Fahrzeughalle eingeladen.

• Das Amendinger Funkenfeuer findet ebenfalls am Samstag, 29. Februar, statt. Abmarsch des Umzugs mit Fackeln und der Amendinger Blasmusik ist am Kriegerdenkmal um 18 Uhr. Beim Feuerwehrhaus wird dann der Funken entzündet. Vor dem Umzug können Fackeln käuflich erworben werden. Auch hier ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen