Berufsorientierung
Informationsabend zur Berufsorientierung in der Wirtschaftsschule Memmingen

Sieben Betriebe stellten der vorletzten Jahrgangsstufe der Wirtschaftsschule ihre Ausbildungsberufe vor und gaben den Schülerinnen und Schülern so Hilfe bei der Entscheidung zur Berufswahl.

Erwartungsvoll und motiviert besuchten 160 Schüler und Eltern die in der Schule aufgebauten Stationen der einzelnen Betriebe. Vertreten waren an diesem Abend das Finanzamt Memmingen, die Berufsfachschule des Klinikums Memmingen, die Firma Bau-Fritz Erkheim, Holzmann Medien Bad Wörishofen, Magnet Schulz Memmingen, Media Markt Memmingen und die Berufsschule für gastgewerbliche Berufe sowie das Steigenberger-Hotel 'Der Sonnenhof'.

Mit begeisterten Azubis und aufgeschlossenen Ausbildern gelang es die Zuhörer für eine Ausbildung in ihren Betrieben zu begeistern. 'Man hat Einblicke in viele verschiedene Berufe bekommen', meinte der 16-jährige Pascal nach der Veranstaltung und der 17-jährige Waldemar fügte hinzu: 'Ich bin mir jetzt sicher, dass eine Ausbildung für mich das Richtige ist.'

Schulleiter Günther Schuster wies bei seiner Begrüßung darauf hin, dass es alleine im Raum Memmingen über 200 Ausbildungsberufe gebe und eine solche Veranstaltung daher eine Entscheidung für den richtigen Beruf enorm erleichtere.

Oberstudienrätin und Organisatorin des Abends, Georgine Günther, merkte an, dass durch das Unterrichtsfach BSK (Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle) schon ab der achten Klasse in der Wirtschaftsschule ein Schwerpunkt auf die spätere Berufswahl gelegt werde. BIZ-Besuche, Bewerbungs-Trainings, Ausbildungsmessen und die enge Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit seien einige Beispiele hierfür.

Werner Lehr von der Agentur für Arbeit betonte, dass vor allem die Selbsteinschätzung der Schüler wichtig sei und lobte die Abendveranstaltung als eine von vielen tollen Berufsfindungsaktionen der Wirtschaftsschule: 'Mit der Wirtschaftsschule ist alles möglich.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen