Betreuung
In Memmingen fehlen 50 Kindergarten-Plätze

Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, wird in Memmingen zunehmend zum Problem: 50 Familien warten derzeit auf einen Kindergartenplatz, die Hälfte von ihnen lebt im Osten der Stadt.

Derzeit besuchen insgesamt 1.728 Buben und Mädchen die städtischen Kitas. Darunter sind 245 Kinder, die unter drei Jahre alt sind.

'Im letzten Jahr konnten wir noch praktisch allen Familien einen bedarfsgerechten Platz in den Kindertagesstätten anbieten, es wird tendenziell aber immer schwieriger', berichtete Referatsleiter Jörg Haldenmayr vor dem III. Senat des Memminger Stadtrates.

Wie die Stadt hier gegensteuern will, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019