Lesen
Immer wieder neue Lektüre

In unserer modernen, hoch technologisierten Welt geht vieles schneller, automatisch. Globalisierung und Digitalisierung halten Einzug in jeden Lebensbereich. Selbst ein echtes Buch in die Hand zu nehmen, ist heutzutage nicht mehr 'normal'. Dabei ist ein gutes Buch etwas ganz Besonderes. Es ist voller Geschichte, Historie oder Fantasie. Bücherfreunde und Leseratten brauchen also immer neues Futter – nur die wenigsten (Lieblings-) Bücher erhalten einen festen Platz im heimischen Regal. Genau dieser Gedanke steht hinter dem Buch-Haus in Ollarzried. Hier kann jeder seine eigenen – gelesenen – Bücher einstellen, eingestellte Exemplare ausleihen und dann zurückbringen – oder einfach behalten. Damit in den Regalen des Buch-Hauses kein Chaos herrscht, werden die Bücher von ehrenamtlichen Helfern vor- und aussortiert. Damit steht der Roman bei den Romanen, das Sachbuch in seiner Kategorie, das Kinderbuch bei den Kinderbüchern und so weiter …

Besagtes Buch-Haus befindet sich auf dem Dorfanger im Herzen Ollarzrieds. Es wurde aus Fichtenholz gebaut, ist mit Lärche geschalt und einer Ganzglastüre ausgestattet. Geplant, gezeichnet und konstruiert haben die Ollarzrieder ihr Buch-Haus freilich selbst, sogar die Lampe ist 'Marke Eigenbau' – und dank eines Bewegungsmelders haben auch nächtliche Besucher Licht. Denn das Buch-Haus hat den ganzen Tag geöffnet – jeden Tag im Jahr.

Mit rund 700 Büchern ist das Buch-Haus bereits gefüllt. Feierlich eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben wurde es im Rahmen der Fahrzeugweihe am 1. Mai.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020