Aktionstag
Immer mehr Glücksspielsüchtige in Memmingen und dem Unterallgäu

'Die Zahl der Glücksspielsüchtigen in Memmingen und dem Unterallgäu ist in den vergangenen Jahren ganz klar gestiegen.' Das sagt Stefan Marx von der Psychosozialen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Memmingen. Ein zunehmendes Problem seien Sportwetten. <%IMG id='1004249'%>

Allein die Teilnahme an illegalen Sportwetten ist nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bei Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren in den vergangenen drei Jahren von 5,7 auf 12,8 Prozent gestiegen. Diese Zahlen sind laut Marx auch auf unsere Region übertragbar.

Am Mittwoch, den 28. September, findet ein bundesweiter Aktionstag gegen Glückspielsucht und seine Folgen statt. Von 10 bis 12 Uhr werden Mitarbeiter der Memminger AWO-Beratungsstelle am Marienplatz in Mindelheim über Risiken und Hilfsangebote informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019