Stadtentwicklung
Ikea in Memmingen: Raumordnungsverfahren prüft Auswirkungen des Vorhabens auf Natur und Verkehr

Monatelang hat das geplante Ikea-Möbelhaus in Memmingen für eine kontroverse öffentliche Diskussion gesorgt, nun wird vor allem hinter den Kulissen gearbeitet. Bei der Regierung von Schwaben läuft derzeit das sogenannte Raumordnungsverfahren.

'Es müsste in den nächsten Wochen abgeschlossen werden', sagt Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger. Bei dem Verfahren geht es beispielsweise um die Auswirkungen des Vorhabens auf Natur und Verkehr. Trotz der Kritik aus dem innerstädtischen Handel ist Holzinger vom Ikea-Projekt voll überzeugt: 'Wir haben erstmals seit 50, 60 Jahren die Chance, einen Magneten zu gewinnen, der uns in eine andere Liga bringt.' Durch den schwedischen Möbel-Giganten bekäme Memmingen 'ein ganz anderes Standing in der Region', glaubt Holzinger.

Welche Straßenbau-Projekte die Eröffnung einer Ikea-Filiale in Memmingen auslösen würde, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 20. September 2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Helmut Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019