Rettung
Hündin Abby spürt hilflose Frau im Unterholz bei Buxheim auf

Nur vier Minuten haben die siebenjährige Abby und ihr Besitzer Thomas Kluge von der Rettungshundestaffel Oberallgäu am Dienstagabend gebraucht, um eine 61 Jahre alte demente Frau in einem Wald im Unterholz zu finden. Die Frau, die in einer Pflegeeinrichtung in Buxheim (Unterallgäu) wohnt, hatte sich zuvor am Buxheimer Weiher verlaufen.

Kurz nachdem sie gefunden worden war, ging die nächste Vermisstenmeldung ein: Ein 86-Jähriger aus Memmingen war abgängig. Die Retter fanden aber auch ihn. Die vermisste Frau war zunächst vom Personal des Heims und Angehörigen gesucht worden - vergeblich. .

Mehr über den Einsatz der Polizei, der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und mehrerer BRK-Rettungshundestaffeln lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatausgaben vom 07.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019