Veranstaltung
Hoigata in Legau: Über 4.000 Besucher auf dem neuen Jahrmarkt

15Bilder

Es sollte ein Jahrmarkt werden - ein Jahrmarkt, wie er früher immer war: Der 'Hoigata' sollte nach dem Willen der beiden Jungunternehmerinnen von 'Standfest Events', Nicole Veit und Angelina Bäcker, 'nicht nur Titel, sondern Programm' beim neuen Legauer Jahrmarkt werden.

Über viertausend Besucher lockte die Neuauflage mit einem Mammutprogramm auf den Marktplatz, bei dem auch die zahlreichen Legauer Vereine für Attraktivität, bombige Stimmung und tolle Unterhaltung sorgten.

Ein Kinder-Karussell war für die beiden 34-jährigen Initiatorinnen ein 'absolutes Muss', genauso wie es auf dem Markt keine normalen Bratwürstchen geben sollte: Trendiges Straßenessen, sogenannte 'Food-Trucks' war für die Fieranten Pflicht.

Ansonsten sollte es ein Markt wie früher sein, mit kreativen Kunsthandwerkern und praktischen Spielwaren, kunstvollen Gartenschmuckartikeln, hochwertigen Strick- und Häkelarbeiten. Sogar die trendige Haushaltsmaschine Thermomix war vertreten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 23.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen