Gesundheitsamt informiert
Hirnhautentzündung: Memminger an Meningokokken-Meningitis erkrankt

Schutz vor ansteckenden Krankheiten beim Krankenhauspersonal (Symbolbild)
  • Schutz vor ansteckenden Krankheiten beim Krankenhauspersonal (Symbolbild)
  • Foto: Martina Diemand
  • hochgeladen von Holger Mock

In Memmingen ist ein Fall einer Meningokokken-Meningitis aufgetreten. Dabei handelt es sich um eine ansteckende Hirnhautentzündung, die Bakterien verursachen. Die Stadt Memmingen betont: "Zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren".

Übertragungen finden nur bei sehr engen Kontakten zur erkrankten Person statt. Für enge Kontaktpersonen empfiehlt das Gesundheitsamt der Stadt Memmingen eine vorsorgliche Antibiotikagabe noch bis zum 10. Tag nach dem letzten Kontakt. So können Infizierte den Ausbruch der Erkrankung verhindern und die Übertragungsgefahr für andere vermindern. Enge Kontaktpersonen sind bereits informiert.

Typische Symptome sind plötzlich auftretendes Fieber, Schüttelfrost oder Kopfschmerzen und Nackensteifigkeit. Sollten Sie an entsprechenden Beschwerden leiden, suchen Sie bitte umgehend einen Arzt/eine Ärztin auf.

Eine Meningitis kann tödlich enden, wenn man nicht rechtzeitig behandelt. Auch drohen schwerwiegende Folgeschäden, zum Beispiel Taubheit und Epilepsie.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen