Handwerksberuf
Handwerker im Allgäu klagen über Fachkräfte-Mangel und fordern Steuersenkungen

Viele Handwerker können sich vor Aufträgen kaum retten, finden aber nicht genug Facharbeiter.
  • Viele Handwerker können sich vor Aufträgen kaum retten, finden aber nicht genug Facharbeiter.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Julia Böcken

Viele Handwerksbetriebe in der Region können sich derzeit vor Aufträgen kaum noch retten: „Uns geht es gut“, sagte Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, während einer Diskussion mit Politikern in Ottobeuren. Die Unternehmen haben trotzdem Sorgen, sie klagen vor allem über den Fachkräfte-Mangel. Und sie fordern Steuersenkungen.

Zimmerer Hermann Rehklau berichtete, dass er es in seinem Memminger Betrieb derzeit mit einer Auftragsflut zu tun habe: „Ich könnte glatt doppelt so viele Fachkräfte beschäftigen.“ Doch die seien am Markt nicht verfügbar. Und von den Handwerkern selbst ausgebildete Gesellen blieben häufig nicht im Betrieb.

Mehr über den Fachkräfte-Mangel im Handwerk und die gewünschte Steuersenkungen erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 20.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Sarah Rieder aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019