Schloss Fellheim
Gottfried Meissner hört auf

2Bilder

Gut eineinhalb Jahre nach seinem Amtsantritt verlässt Heimleiter Gottfried Meissner Ende Juli den Johanneshof Schloss Fellheim. Ausschlaggebend für diese Entscheidung seien private Gründe gewesen, so Meissner auf Nachfrage der MZ. Die ungewisse Situation, wie es mit dem Seniorenheim weitergeht, hätte ihn jedoch auch beeinflusst, gibt Meissner zu. «Das bewegt einen mit zu diesem Entschluss», sagt der Heimleiter. Man müsse sich schließlich fragen, «wie ist die Perspektive?»

Wie mehrfach berichtet, läuft der Mietvertrag der Johanniter Seniorenhäuser GmbH mit dem Gebäudeeigentümer - einer Fondsgesellschaft - Ende April 2012 aus. Die Entscheidung über einen möglichen Nachmieter soll im August fallen. Ein Interessent ist die gemeinnützige Procurand GmbH aus Berlin, die bereits 24 Senioreneinrichtungen betreibt.

Gottfried Meissner hatte erst im Dezember 2009 das Amt des Heimleiters von Anton Böck übernommen. Nun zieht es ihn wieder nach Regensburg, wo seine Frau und seine beiden Kinder leben. << Der Kontakt zu mei

nen Kindern hat durch die große Entfernung doch etwas gelitten >>, erklärt der scheidende Heimleiter. In Regensburg wird er Abteilungsleiter an der Bezirksklinik. << Das ist eine sehr interessante Aufgabe >>, so Meissner.

Zu seinem Nachfolger wird Renius Petrauskas kommissarisch eingesetzt. Der 54-Jährige war im Schloss Fellheim zuvor bereits als Wohnbereichs- und Pflegedienstleiter tätig. Unterstützung erhält er vom zuständigen Geschäftsführer der Johanniter, Detlef Wacker, der nach eigenen Angaben zurzeit bereits zwei Tage in der Woche vor Ort ist. Einen neuen Stand bei der Suche nach einem Nachmieter für das Seniorenheim gibt es derzeit nicht, sagt der Geschäftsführer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen