Bebauungsplan
Gewerbegebiet in Egg sorgt für Diskussionen

Im Hinblick auf den vorhabenbezogenen Bebauungsplan 'Gewerbegebiet Süd' in Egg an der Günz (Unterallgäu) sind Differenzen aufgetaucht. Im Mittelpunkt steht dabei die Dachform der geplanten Gebäude, die bei den Anliegern wegen 'zu befürchtender Verschattung' auf Ablehnung stößt.

Während der Gemeinderatssitzung, die am Dienstag, 17. Dezember, ab 20 Uhr stattfindet, soll nun ein bestehender Gemeinderatsbeschluss hierzu nochmals neu bewertet und eventuell geändert werden. Bürgermeister Franz Morath bestätigte auf Anfrage der Memminger Zeitung, dass es bei der ersten Auslegung zu einem Einspruch gekommen sei. Im Prinzip gehe es um ein Gebäude, das auf der Nordseite des Grundstücks geplant sei.

Bei vier Metern Grenzabstand und einem Pultdach in sieben Metern Höhe werde eine 'massive Verschattung' des Nachbargrundstücks, auf dem ein Garten- und Landschaftsbaubetrieb angesiedelt sei, befürchtet.

Mehr über die Diskussion zum Gewerbegebiet finden Sie in der Memminger Zeitung vom 17.12.2013 (Seite 26).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen